zwischenzimmer 5a

Ein Raumtransport

2007 / 2008
Umbautrasse München Hbf – Pasing . Birketweg . NEULAND München

Das Projekt zwischenzimmer 5a transportiert einen Raum aus dem 1. Stock des NEULAND-Gebäudes nach draußen. Transportiert wird das Durchgangszimmer an der Südseite, vom Westaufgang 3. Tür rechts (Vorzimmer zum “realitaetsbüro”) in seinen Grundmaßen von 240,5 x 248 cm.

Der Raumtransport wird vollendet und öffentlich gemacht mit dem Screening des Films Raumtransport zwischenzimmer 5a (Dauer 10 Min., mit Claudia Senoner, Screening einmalig) am 25. August 2007.

Bilderverarbeitung

Mit seiner Eigenschaft als Durchgangszimmer und dank der exponierten Stellung durch den Transport bietet zwischenzimmer 5a Raum im Jahr 2007 für das Gebäude NEULAND – und damit in Stellvertretung auch für das gesamte Umbaugebiet “München Hbf – Pasing” – eine Projektionsfläche zur Verarbeitung der Bilder vor und während der Umbaumaßnahmen.

Evakuierung

Beim Abriß des Geländes nehmen wir das zwischenzimmer 5a mit. Möglicher Zielort ist ein Moor. Bis zur Realisierbarkeit des Transports befindet sich das Zwischenzimmer an einem sicheren Ort.

Gefördert vom Bezirksausschuß Neuhausen / Nymphenburg

l_st playground projects

Die l_st playground projects arbeiten in und mit den Orten der Umbautrasse München Hbf-Pasing. Es sind Evakuierungen und Bildverarbeitungen, Raumtransporte, Anträge und ortbezogene Visualisierungen.