Zur Guten Lage
oder: Die Gefährten

Eine Sammlung in Zwei Räumen

28. Januar – 07. März 2010
IVG Bürogebäude . Landsberger Str. 155 . 80687 München

Zur Ausstellung “Sendegebiet 155” des BBK München und Oberbayern

Anläßlich der Veranstaltung “Sendegebiet 155” öffnet das realitaetsbüro sein Archiv und zeigt eine Dokumentation Zur Guten Lage vor Ort. In Zwischennutzung begegnet sich im Büroraum eine Auswahl von Vergangenen, Aktuellen und Übriggebliebenen aus den Gebieten entlang der Landsberger Strasse. Die Arbeit zeigt sich im Büroraum “Lager Promotion Team”, der dabei zu zwei Räumen wird.

Zur Guten Lage verarbeitet ausschließlich Fundstücke und Dokumentationen aus der Umbaustrasse München Hbf-Pasing (2004-2008, Erster Raum), Überlebende der Abrißarbeiten (Moos, 2008, Zweiter Raum), sowie Baumaterialien vom Baumarkt direkt neben dem IVG Bürogebäude.

BüroRaum

Die Einladung in die Landsberger Straße führt das realitaetsbüro in die Umbautrasse der l_st playground projects zurück, die es 18 Monate vorher verlassen hat. Die Arbeit Zur Guten Lage – oder: Die Gefährten sowie die Sonderveranstaltung The Stripe mit Hajo Bahner markieren einen ersten Abschluß der l_st playground projects.

Der Erste Raum

Der Erste Raum ist Büroraum. Vorraum, Durchgangsraum, zwischenzimmer. Wie es jeder Büroraum ist, egal ob er wie hier für einen festgelegten Zeitraum zwischengenutzt wird oder sich diese Nutzung auf mehrere regelmäßige Stunden einer Arbeitswoche erstreckt – vorübergehender Aufenthaltsraum, in dem der zentrierende Pfahl (des Gummibaums) meist nur symbolisch erinnert wird.

Der Raum ist dämmrig, nur erleuchtet durch das Licht, das durch die Tür und über die Trennwand zum Zweiten Raum hineinscheint. Hier wäre Platz für die Gefährten. Aber es ist keiner mehr da. Allein ein Schaukasten lädt zur Standortbestimmung ein. Schräg gegenüber, da wo jetzt das Bürogebäude steht, da war eine alte Tankstelle und ein freier Blick auf die Gleise.

Material
Schaukasten, gefunden im Gelände an der Friedenheimer Brücke, ca. 2007
Fotos der Tankstelle gesamt/Details, Landsberger Straße, 2004
Zeichnung des Gummibaums aus dem Neuland, Bleistift auf Fehldruck/Büropapier, 2008

Der Zweite Raum

Auch der Zweite Raum ist Büroraum. Der Raum ist weiß und in gleißendes Licht getaucht. Dort ist das Moos. Es ist das Moos vom Dach des Neulands. Das Moos von dem Dach, das 1 ½ Jahre vorher abgerissen wurde. Das Moos ist da und real und grün. Das Moos lebt.

Der Zweite Raum ist realitaetsbüroraum.

Material
Büroraum-Rigipsplatten, Holzleisten, Bodenplatten, 4 Neonröhren, weiße Farbe, alles vom Baumarkt,
die Tür des realitaetsbüros, Neuland, 2006-2008,
die gefundene graue Holztreppe, ca. 2007,
das Moos vom Dach des Neulands, evakuiert 2008.

l_st playground projects

Die l_st playground projects arbeiten in und mit den Orten der Umbautrasse München Hbf-Pasing. Es sind Evakuierungen und Bildverarbeitungen, Raumtransporte, Anträge und ortbezogene Visualisierungen.