realitaets büro   
 
    
   
realitaets büro   
  
 
Projekte
Projekt Spitzbergen
Die Profanierungen
Das Unrealisierte Projekt
l_st playground projects
Objekte
Vorratshaltung 2022
Exkurse
indoor demonstration ...
Geistersuche Dryfels
Servicebereich
Aktuell
Kontakt
Impressum
Dryfels |   Projektpräsentation |   Filmsequenzen | 
realitaetsbüro
 
Dryfels
Geistersuche
 

 
Oktober 2007
 
Den Zuschlag bei der Auftragsvergabe zur Geistersuche auf Burg Dryfels erhält das Münchener realitaetsbüro, Abt. Alien Research. "Suche und Erforschung der Geister auf Dryfels sind nötig, um das Risiko der Investitionen in die Schloßruine abschätzen zu können." So begründet Schloßherr Graf von Roit seine Entscheidung, den Auftrag zur Geistersuche zu vergeben. Graf von Roit ist vor allem am Auffinden der Weißen Frau interessiert, die auch für den Großbrand verantwortlich sein soll, der die stattliche Schloßanlage 1994 in eine Ruine verwandelte. Mitte 2007 hatte er die Ruine in Thüringen gekauft, um sie wieder begehbar zu machen und als Kulturdenkmal zu erhalten.
 
» Infos zu den Projekten des Graf von Roit unter www.vonroit.de.
 
November 2007
 
Die Exkursion findet an einem Nachmittag Anfang November 2007 statt. Das realitaetsbüro untersucht sichtbare und unsichtbare Strukturen vor Ort. Es entstehen Photographien, Zeichnungen und vier Filmsequenzen. Die Ergebnisse werden beim Informationsabend "realitaetsbüro - status 2211" am 22.11.2007 im lothringer13/laden präsentiert. Zur Veranstaltung ist der Schlossherr persönlich anwesend.