realitaets büro   
 
    
   
realitaets büro   
  
 
Projekte
Projekt Spitzbergen
  GRANAT
    nar.
    Exkurs-> private peeling
    Rote Pflanzung |Istanbul|
    Rote Pflanzung (Brut & Wasser)
    Granatäpfel (Die Vorhut)
  SCHLAMM
    Schlamm oder ...
    SHELTER
    GOLDEN Schlamm
  KOHL
    Zum Gipfeltreffen: Kohl
Die Profanierungen
Das Unrealisierte Projekt
l_st playground projects
Objekte
Vorratshaltung 2022
Exkurse
Servicebereich
Aktuell
Kontakt
Impressum
nar. |  München |  Istanbul |  de |  en
realitaetsbüro
 
nar.
Verteilung und Versprechen - dağıtım ve sözleşme
 
Mai 2011 - Juni 2013
Öffentlicher Raum in München und in Istanbul

 

 
613 Granatapfelbäume aus Projekt Spitzbergen. In München und in Istanbul. Und Sie sind eingeladen, einen Granatapfelbaum in Obhut zu nehmen. Menschen nehmen in Obhut und werden Teil von Projekt Spitzbergen. Projekt Spitzbergen verteilt sich. ---> nar. Dabei entstehen sofort Objekte. Sofortbilder. Objekte nähren die Vorratshaltung 2022.
 
In mehreren Verteilungen im Stadtraum sucht das realitaetsbüro von Mai bis September 2011 in München und ab September 2011 in Istanbul Verbündete. Hüter, die die kleinen Granatapfelbäume aus Projekt Spitzbergen in Obhut nehmen und damit Teil von Projekt Spitzbergen werden. Die Obhut ist auf unbestimmte Zeit angelegt. Mit der Verteilung sucht jeder Hüter sein Bäumchen selber aus und verspricht, es so gut wie möglich zu hüten. Ein Sofortbild besiegelt das Versprechen.
 
nar. Sofortbilder
 
Im Jahr 2011 finden in München über 200 Granatapfelbäumchen einen Hüter. Und in Istanbul sind es schon 35 nach der ersten Verteilung bei der Ausstellung Cityscape in Siemens Sanat. In 2012 sucht das realitaetsbüro in Istanbul nach einer Möglichkeit, wie es dort in den öffentlichen Raum gehen kann um weitere Bäumchen zu verteilen. Hüter zu finden. Es findet einen Handwagen. Und Verbündete. Und verteilt 2013 in Istanbul 105 Bäumchen an ihre Hüter. Und ein fast unsichtbarer Wald aus Granatapfelbäumchen beginnt zu wachsen und beide Städte zu verbinden. Solange bis im Juni 2013 der nächste Termin wegen der Gezi-Park-Proteste abgesagt wird.
 
  -->  |MÜNCHEN|
  -->  |ISTANBUL|
  -->  Spitzbergen Projesi. nar. TÜRKCE Basin Bildirisi - Türkischer Pressebericht
 
nar. führt damit im Projekt Spitzbergen einen Prozeß weiter, der im September 2010 mit Granatäpfel (Die Vorhut) als Gast des künstlerischen Austauschprojektes "CITYSCALE - München / Istanbul" begann. 613 Granatäpfel wurden da geschält und eingekocht und von jedem Granatapfel blieb ein Samen. Seit  Rote Pflanzung (Brut & Wasser) wachsen aus diesen Samen Granatapfelbäume. nar. verteilt seine Granatapfelbäume in Sorgfalt über die Stadt.
 
nar. Istanbul
 
Besonderen Dank an / Çok teşekkür ederim
Erdoğan Altındış, Dr. Cornelia Oßwald-Hoffmann, Hasan Cobdak, Billur Karabenli, Erke Tiryakioğlu, Serpil Bakar und natürlich Seçil Yaylalı, Elif Bursalı und Zeynep Okyay von PASAJist.
 
                      
Das Projekt wird unterstützt vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.