realitaets büro   
 
    
   
realitaets büro   
  
 
Projekte
Projekt Spitzbergen
  GRANAT
    nar.
    Exkurs-> private peeling
    Rote Pflanzung |Istanbul|
    Rote Pflanzung (Brut & Wasser)
    Granatäpfel (Die Vorhut)
  SCHLAMM
    Schlamm oder ...
    SHELTER
    GOLDEN Schlamm
  KOHL
    Zum Gipfeltreffen: Kohl
Die Profanierungen
Das Unrealisierte Projekt
l_st playground projects
Objekte
Vorratshaltung 2022
Exkurse
Servicebereich
Aktuell
Kontakt
Impressum
Zum Gipfeltreffen: Kohl |  Veranstaltung Gipfeltreffen |  de |  en
realitaetsbüro
 
Zum Gipfeltreffen: Kohl
08. - 18. Oktober 2009
Installation und Performance . exZKMax, München, www.maximiliansforum.de
 

 
Zum Gipfeltreffen: Kohl ist die offizielle Auftaktveranstaltung zu Projekt Spitzbergen. Das Gipfeltreffen unter der Erde findet statt auf Initiative des realitaetsbüros. Es treffen sich Michaela Rotsch (Videokunst) und Patrick Gruban (Organisation von Vorträgen) und Anja Uhlig/realitaetsbüro zum Thema der Freiheit von Ressourcen. Gleichzeitig informiert Das KloHäuschen als oberirdischer Infopoint.
 
40 Kohlpflanzen. 4 Kubikmeter Erde. 20 Röhren Licht.
 

 
Kohl wächst an einem für ihn völlig ungeeigneten, aber sicheren Ort. In einem Bunker, unter der Erde. Denn die Arche auf Spitzbergen ist abgesichert gegen Atom- und andere Unfälle. Und es scheint sinnvoll auszuprobieren, ob der Kohl auch unter der Erde wächst.
 
Vorratshaltung 2022: Einkochen . 17. Oktober 2009, 19 - 02 Uhr
 

 
Und am Ende, da wird der Kohl eingekocht. Die Helfer ernten den Wirsing, kochen ihn in Salzwasser, verpacken ihn in Dosen und nähren damit die Vorratshaltung 2022. Sie arbeiten die halbe Nacht. Bis das Ziel erreicht ist. Bis zur Erschöpfung. Und später explodieren die Dosen und die Vorratshaltung beginnt zu ahnen, dass Statik, Ziel und Objekt eine Grenze haben.