realitaets büro   
 
    
   
realitaets büro   
  
 
Projekte
Projekt Spitzbergen
  GRANAT
    nar.
    Exkurs-> private peeling
    Rote Pflanzung |Istanbul|
    Rote Pflanzung (Brut & Wasser)
    Granatäpfel (Die Vorhut)
  SCHLAMM
    Schlamm oder ...
    SHELTER
    GOLDEN Schlamm
  KOHL
    Zum Gipfeltreffen: Kohl
Die Profanierungen
Das Unrealisierte Projekt
l_st playground projects
Objekte
Vorratshaltung 2022
Exkurse
Servicebereich
Aktuell
Kontakt
Impressum
Granatäpfel (Die Vorhut) |  Der erste Tag |  Der zweite Tag |  de |  en
realitaetsbüro
 
Granatäpfel (Die Vorhut)
18. Sept 2010 . Syntopischer Salon, München
19. Sept 2010 . Städtische Kunsthalle Lothringer 13, München

 

 
In 2010 ist das realitaetsbüro eingeladen, Projekt Spitzbergen. Vorratshaltung 2022 im Rahmen des künstlerisches Austauschprojektes "CITYSCALE München / Istanbul" (Juli bis September 2010, Städtische Kunsthalle Lothringer 13) weiterzuschreiben. Und mit der Verbindung München / Istanbul treten Granatäpfel auf. Blutrote Kost, die den Sinn ihres Erscheinens so offensichtlich in sich trägt. Jeder Granatapfel hat 613 Kerne, heißt es, und genau so viele Granatäpfel kommen ins Projekt. Geschält und eingekocht gehen sie in die Vorratshaltung 2022 ein. Und von jedem Granatapfel bleibt ein Kern.
 
  -->  Der erste Tag - Schälen
  -->  Der zweite Tag - Einkochen
 
Granatäpfel (Die Vorhut) macht den Aufbau der Vorratshaltung öffentlich und verbindet Menschen in realer Handlung. Verbindet die Beteiligten der Ausstellung CITYSCALE, das realitaetsbüro und andere. Gemeinsam und bewusst.